Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz

 

 

 

   

 

Freiburgs größte Stickerei

 

Vor mehr als 20 Jahren haben wir damit begonnen auf Regionalität und Nachhaltigkeit zu achten.

Seit fast 3 Jahren fertigen wir eigene Polos –T-Shirts und Sweat-Shirts. Die Baumwolle dazu kommt aus Griechenland und wird hier in Deutschland zu Stoff verarbeitet.

Als Fachhändler der Marken Hakro / Greiff / Olymp / Marvelis Arbeiten arbeiten wir mit Textilien von höchster Qualität.

Wir besticken auch gerne Kundenware.

Kontaktieren Sie uns damit wir einen Beratungstermin bei uns im Ladengeschäft oder bei Ihnen in der Firma vereinbaren können.

 

Liebe Kunden,
vorläufig haben wir geänderte Öffnungszeiten:
Werktags: 10.00 Uhr – 15.00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung

Abholung und Beratung außerhalb dieser Zeiten sind nach Absprache möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stickbeispiele

 

 

 

 

Aktion

 

 

 

 

 

 

 

Häufige Fragen

 

Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass es viele Fragen gibt und glauben Sie uns: Es gibt keine unmöglichen Fragen. Wir antworten gerne.

Hier möchten wir die am meisten gestellten Fragen zu unseren Service und zu unserem Produkt kurz und übersichtlich beantworten. Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, so ist das auch kein Problem! Schreiben Sie uns und wir helfen Ihnen weiter.

Fragen zur Bestickung von Textilien

Kann man auch eigene Artikel besticken lassen?

Ja, das ist möglich, sofern die Ware eine bestickbare Qualität und Fläche besitzt, die wir letztendlich erst vor Ort beurteilen können. (Bitte beachten Sie unsere Mindestmengen; s.u.)

Kann man bei den Textilien die Farbe und Größen mischen?

Ja das ist möglich, es sollten nur die gleichen Artikel sein.

Was ist nötig für die Umsetzung eines Logos?

Wenn kein Stickprogramm vorhanden ist, erstellen wir eines für Sie.

Dafür benötigen wir ein JPG oder PDF, welches in ein Stickprogramm umgesetzt wird. Bei Folgeaufträgen kann dieses Programm dann wiederverwendet werden.

Kann man als Firma oder Verein auch Einzelteile bestellen?

Erstbestellungen ab 25 Artikel, Nachbestellungen ab 10 Artikel (Sonderpreisstaffel ab 10 Teilen eines Artikels).

Ist es möglich mitgebrachte Ware besticken zu lassen?

Ja, das ist möglich, vorausgesetzt, das Material ist bestickbar. Sie können aus unserem Schriften- und Zahlenprogram wählen, es fallen nur die Stickkosten an. Bilder und Logos sticken wir nicht auf Einzelteile.

 

Fragen zur Ausstattung / Einkaufsratgeber

Wie viele Kleidungsstücke benötige ich?

Wir kommen hier zu einem sowohl praktisch als auch betriebswirtschaftlich wichtigen Punkt für Firmen und Vereine. Folgende Fragen sind hilfreich: Wird die Kleidung täglich genutzt? Wird sie schnell schmutzig? Wird sie stark strapaziert und muss deshalb öfter ausgetauscht werden?
Wenn Shirts oder Polos von Ihren Mitarbeitern täglich getragen werden, sollte bei der Kleidung, die direkt auf der Haut liegt, jeder Mitarbeiter eine Mindestausstattung von fünf Teilen besitzen. So kann er jeden Tag ein frisches Kleidungsstück anziehen und dieses einmal in der Woche waschen. (Mitarbeiter, die ständig Kundenkontakt haben, benötigen allerdings eventuell mehr als einen Artikel pro Tag.) Als Reserve empfehlen wir zwei Stück pro Träger, bei stärkerer Beanspruchung sogar drei Stück.

 

Fragen zum Versand und Mustersendungen

Kann man auch Musterware erhalten?

Selbstverständlich ist dies möglich. Die Musterware kann abgeholt oder zugesendet werden. Die Zusendung an Sie erfolgt kostenlos. Beachten Sie bitte: Die Rücksendung sollte innerhalb einer Woche erfolgen; die Kosten hierfür gehen zu Ihren Lasten.

Welche Zeit benötigt ein Auftrag?

Für Ihren Auftrag benötigen wir ca. 10 – 14 Arbeitstage. Sollte es mal eilen, gibt es die Möglichkeit eines Expressauftrages.

 

 

 

 

Kontakt

Kontakt zu Noah Stickdesign

Wir sind die Spezialisten, wenn es um den Verkauf mit Beratung und das Besticken von Textilien geht und freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

Sie finden uns in Freiburg in der:

Herrenstrasse 8
79098 Freiburg

Liebe Kunden,
vorläufig haben wir geänderte Öffnungszeiten:
Werktags: 10.00 Uhr – 15.00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung

Abholung und Beratung außerhalb dieser Zeiten sind nach Absprache möglich.



Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Telefonisch sind wir erreichbar unter:

Tel.: +49 (0) 761 70 79 888
Fax: +49 (0) 761 70 79 890

E-Mail: info@noah-stickdesign.com

 

 

 

 

 

Impressum/AGB

Impressum

Andreas Begelspacher e.K.

Herrenstrasse 8
79098 Freiburg
Tel.: +49 (0) 761 70 79 888
Fax: +49 (0) 761 70 79 890

www.noah-stickdesign.com
e-mail: info@noah-stickdesign.com

Umsatzsteuer-ID Nr.: DE 186753328

Eine Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

1. Inhalt

Noah Stickdesign übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Materialien, es sei denn, die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf jegliche materielle und immaterielle Schäden, die durch die Nutzung auf seiner Internetseite bereitgestellten Informationen und Materialien verursacht wurden. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen sind nur für den allgemeinen Gebrauch bestimmt. Der Verlass auf die abrufbaren Informationen erfolgt ausschließlich auf Ihre eigene Gefahr.

2. Verweise und Links

Noah Stickdesign hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte fremder Materialien, auf die von seiner Webseite aus direkt oder indirekt verwiesen wird. Daher distanziert sich Noah Stickdesign ausdrücklich von solchen Webseiten und lehnt hierfür eine Haftung ab. Sofern Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten fremder Webseiten vorliegt und es ihm technisch möglich und zumutbar ist, werden diese Linkverweise entfernt.

3. Urheberrecht

Das Layout der Webseite, der benutzen Fotos, Bilder und Logos sowie Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung zu nicht privaten Zwecken bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet.

Webdesign & Programmierung:

Kratz Mediendesign

 

AGB [PDF]

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise Informationen nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung
zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihrer Rechte
Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.
1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die
Andreas Begelspacher
Noah Stickdesign
Herrenstr.8
79098 Freiburg
Tel. +49 (0) 761 / 70 79 888
FAX. +49 (0) 761 / 70 79 890
E-Mail: info@noah-stickdesign.com
2. Daten, die wir von Ihnen verarbeiten und Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Kunden, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung direkt erhalten. Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, verarbeiten wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.
In der Regel verarbeiten wir folgende Datenkategorien von Ihnen:
 Name, Vorname
 Adresse und / oder Firmenanschrift
 Telekommunikationsdaten
 Emailadresse
 ggf. Firma
 ggf. berufliche Funktion und/oder Position
 ggf. Bankverbindung / Kreditkartennummer / sonstige Zahlungsangaben
Von Kunden und Dienstleistern/Lieferanten verarbeiten wir darüber hinaus folgende Daten:
 Daten zur Historie der Geschäftsbeziehung
Beim Kauf auf Rechnung oder sonstigen Geschäftsbeziehungen, bei denen wir in Vorleistung gehen:
 ggf. Auskünfte zur Bestätigung der Identität und Bonitätsauskünfte
Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsphase und während der Geschäftsbeziehung, insbesondere durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte, durch Sie oder von einem unserer Mitarbeiter initiiert,
entstehen weitere personenbezogene Daten, z. B. Informationen über Kontaktkanal, Datum, Anlass und Ergebnis; (elektronische) Kopien des Schriftverkehrs sowie Informationen über die Teilnahme an
Direktmarketingmaßnahmen.
Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.
Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.
3. Rechtsgrundlagen, nach denen wir Ihre Daten verarbeiten
Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber, auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten.
Auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) Wir verarbeiten personenbezogene Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke, wenn Sie uns dazu eine Einwilligungen erteilt haben. Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen
verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.
Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Erfüllung von Verträgen. Die Erfüllung von Verträgen beinhaltet etwa den Abschluss, die Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, etwa zur Anbahnung eines Vertrages, erforderlich sind und auf Ihre Anfrage erfolgen.
Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen. Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.
4. Weitere Empfänger Ihrer Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet.
Weitergabe an Auftragsverarbeiter im Rahmen des Art. 28 DSGVO Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) insbesondere im Bereich IT-Dienstleistungen und beispielsweise Druckdienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten. Wenn wir zur Erfüllung unserer Aufgaben Dienstleister beauftragen, beachten wir stets die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere erfolgt eine Weitergabe nur nach Abschluss von Verträgen zur Auftragsverarbeitung.
Zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses Wenn es für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, geben wir Ihre Daten beispielsweise an Banken oder Versanddienstleister weiter.
Weitergabe aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung Bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung geben wir Ihre Daten an öffentliche Stellen oder Institutionen (Behörden, zum Beispiel im Rahmen einer Strafverfolgung) weiter.
Sonstige Stellen, insofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben
Bei Vorliegen einer expliziten Einwilligung geben wir Ihre Daten auch an sonstige Stellen weiter. Dies erfolgt jedoch innerhalb der Grenzen bei Vorliegen einer nachweisbaren Einwilligung durch Sie.
Weitergabe zur Einholung von Informationen Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, behalten wir uns vor, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen.
5. Dauer der Datenspeicherung – wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Zweckgebundene Speicherdauer Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung
und Abwicklung eines Vertrags umfasst.
Speicherung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch oder dem Steuerrecht ergeben. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Die Speicherdauer richtet sich zudem nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.
Speicherung bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung
Wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgt, verarbeiten wir Ihre Daten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
Grundsätzlich nehmen wir gegen Ende eines Kalenderjahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezifische Datenarten oder Zwecke einer Verarbeitung.
Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.
6. Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland oder der Europäischen Union verarbeitet.
Eine Übermittlung in ein Drittland kommt nur dann in Frage, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO unter Berücksichtigung der EU Standardvertragsklauseln oder anderen geeigneten Garantien abgeschlossen haben.
7. Ihre Rechte
Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick der Ihnen zustehenden Rechte aus der Datenschutzgrundverordnung. Recht auf Auskunft (vgl. Art. 15 DSGVO) Sie haben das Recht auf Auskunft zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß. Art. 15 DSGVO. Recht auf Berichtigung (vgl. Art. 16 DSGVO) Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. Recht auf Löschung / Recht auf „Vergessenwerden“ (vgl. Art. 17 DSGVO Sie haben das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, insbesondere wenn die Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder Sie eine Einwilligung widerrufen haben. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung / Sperrung (vgl. Art. 18 DSGVO) Sie haben das Recht auf Einschränkung, insbesondere wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Recht auf Widerspruch (vgl. Art. 21 DSGVO) Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere bei einer Verarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung. Siehe auch unter 8. Widerspruchsrechte. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (vgl. Art. 22 DSGVO) Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, aufgrund von gesetzlichen Vorschriften zulässig ist und diese Vorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Beschwerderecht (vgl. Art. 77 DGVO) Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
8. Konkretisierung Ihrer Widerspruchsrechte (vgl. Art. 21 DS-GVO)
Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO, das z. B. zur Kundenberatung und -betreuung und zu Vertriebszwecken erfolgen kann. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
Wir können Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auch für Direktwerbung verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung
in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen.
Richten Sie Ihren Widerspruch bitte an die oben genannte Verantwortliche Stelle.
9. Gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten (Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO)
Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist regelmäßig für die Anbahnung, den Abschluss, die Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages erforderlich. Für den Fall, dass Sie die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, sind uns ein Abschluss und eine Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen nicht möglich.